In der näheren Umgebung


Eckfeld (Trockenmaar) – 8 km

Das Eckfelder Trockenmaar ist neben der Grube Messel (zwischen Hanau und Darmstadt – www.grube-messel.de) und dem Neandertal (bei Düsseldorf – www.neanderland.de) die wohl bedeutendste Fossillagerstätte in Mitteleuropa.
www.eifelfuehrer.de
www.wikipedia.de


Manderscheid – 9 km

Niederburg- und Oberburg
www.wikipedia.de
www.niederburg-manderscheid.de
www.gesundland-vulkaneifel.de

Maarmuseum
www.maarmuseum.de

Kultur- und Literaturzentrum Kronenhaus
Es bietet u. a. Bücher und Kunstdrucke mit Gedichten von Rose Ausländer sowie wechselnde Fotoausstellungen, Fotokunstkarten und Fotoseminare – www.kronenhaus.de

Tennisanlage
D-54531 Manderscheid
Von April bis Oktober steht Ihnen ein Allwetterplatz zur Verfügung. Den Schlüssel für die Anlage erhalten Sie bei der Kurverwaltung Manderscheid im Kurhaus.

Minigolf
Am Altenberg 10b
D-54531 Manderscheid

Familienfreibad
Cusanusstraße
D-54531 Manderscheid
Telefon: 06572 – 4289
Internet: www.gesundland-vulkaneifel.de


Brockscheid – 9 km

Glockengießerei Mark
Die Familie Mark geht dem Kunsthandwerk Glockengießen schon seit dem Jahr 1620 nach.
www.glockengiesser.de


Gillenfeld – 10 km

Feriendorf Pulvermaar mit Naturfreibad
www.gesundland-vulkaneifel.de

Minigolf
Holzmaarstraße
D-54558 Gillenfeld
Telefon: 06573 95 157
Internet: www.gillenfeld.de


Strohn – 12 km

Vulkanhaus
www.eifel.info


Meerfeld – 14 km

Naturfreibad Meerfelder Maar
www.gesundland-vulkaneifel.de

Aussichtsturm Landesblick
Er bietet einen Panoramablick über die Vulkaneifel und über das Meerfelder Maar
www.gesundland-vulkaneifel.de
www.eifelfuehrer.de
www.eifel.info


Himmerod – 14 km

Das Zisterzienser-Kloster im Salmtal
Hier leben Zisterziensermönche seit fast 900 Jahren gemäß der Regel des Hl. Benedikt.
www.abteihimmerod.de


Bettenfeld – 15 km

Windsborn Kratersee
www.eifel.info


Wittlich – 16 km

Die Stadt der Säubrenner
www.wittlich.de


Daun – 16 km

Eifel Vulkanmuseum
www.eifel.info

Kinopalast „Vulkaneifel“
www.kino-daun.de

Minigolf am Kurpark Daun
Maria-Hilf-Straße 18
D-54550 Daun


Steineberg – 18 km

Vulkano Info-Plattform
Der 28 Meter hohe Aussichtsturm „Vulcano-Infoplattform“ wurde 2003 von der Ortsgemeinde Steineberg auf der „Steineberger Ley“ errichtet. Von der 24 Meter hohen Aussichtsplattform bietet sich dem Besucher ein schöner Blick über die Landschaft der Vulkaneifel.
www.eifel.de
www.kulturlandschaftsfuehrer-eifel.de


Bad-Bertrich – 21 km

Vulkaneifel-Therme
Schon unter den römischen Kaisern Valentinian II. und Gratian wurden in Bertriacum prächtige Badegebäude erbaut.
www.wikipedia.de
www.gesundland-vulkaneifel.de
www.bad-bertrich.de


Wallenborn – 25 km

Wallender Born
Ein scheinbar friedlicher Brunnen erwacht, beginnt zu brodeln. Plötzlich schießt eine Fontäne 9°C kalten Wassers in den Himmel, sechs Minuten lang sprudelt sie in die Höhe. Dann ebenso blitzartig ist der Spuk vorbei, der „Brubbel“ wie die Einheimischen ihr Phänomen liebevoll nennen, beruhigt sich.
www.eifel.info


Maare der Eifel

Nach Abklingen der vulkanischen Tätigkeit füllten sich die Trichter der Vulkane anschließend mit Wasser, den Maaren. Insgesamt wurden über 70 Maarvulkane gezählt, nur noch zehn sind heute noch mit Wasser gefüllt, die restlichen sind bereits verlandet.

  • Holzmaar, Dürres Maar, Hitsche Märchen – Gillenfeld (7 km)
  • Meerfelder Maar – Meerfeld (15 km)
  • Weinfelder Maar/Totenmaar – Daun (14 km)
  • Schalkenmehrener Maar – Daun (14 km)
  • Gemündener Maar – Daun (17 km)
  • Immerather Maar – Immerath (14 km)
  • Ulmener Maar – Ulmen (24 km)
  • Jungferweiher – Ulmen (24 km)
  • Eichholzmaar – Gerolstein (34 km)

www.eifel.info