Laufeld


Sankt Willibrord Pfarrkirche

mit ihrem ehemaligen Wehrturm als Kirchturm
Erläuterung aus „Manderscheid – Geschichte einer Verbandsgemeinde in der südlichen Vulkaneifel“, 2. Auflage 1999 von Günter Hesse/Wolfgang Schmitt-Kölzer: Die Kirche, die im Jahre 1148 erwähnt ist, wird wohl noch um 1500 gestanden haben, als, wie Ernst Wackeroder vermutete, die Grafen von Manderscheid einen, auch für Verteidigungszwecke nützlichen neuen Kirchturm anbauten. Vielleicht war dieser auch als Fluchtturm gedacht. Auf die Entstehungszeit dieses Turmes deuten auch zwei Glocken aus den Jahren 1513 und 1533 hin.
Weitere Informationen in der Datenbank der Kulturgüter in der Region Trier [»]


Naturlehrpfad

Der Naturlehrpfad ist 1996 und 1997 an der Landstraße in Richtung Oberöfflingen entstanden. Er ist auch über den Maare-Mosel-Radweg (MMR) zu erreichen. Ein Hinweisschild zeigt den Weg. Der Naturlehrpfad sollte, „in einem Rundweg alles Wissenswerte über Wald und Natur zeigen“. Für die Kinder sollte der Naturlehrpfad so etwas wie ein zweites Klassenzimmer werden. Das Forstrevier und die Ortsgemeinde Laufeld stellten sich als Träger zur Verfügung. Der Lehrpfad wurde 1998 eingeweiht. Für die Pflege und Erweiterung wurde ein Förderverein gegründet.

In einem Rundkurs von 1,3 km Länge informieren große Bildtafeln über das Ökosystem Wald. Auf zusätzlichen Schildern werden die einheimischen Baumarten beschrieben, sowie weitere interessante Informationen über verschiedene naturkundliche Themen vermittelt. An einem Steinhaufen, einer Trockenmauer, einem Reisighaufen und einem Ameisenhügel können Kleintiere und Insekten beobachtet werden. Ein Feuchtbiotop bietet Lebensraum für Frösche, Libellen, Vögel und andere Tiere. Auf weiteren Bildtafeln können Stationen der Laufelder Urgeschichte verfolgt werden.

Weitere Informationen folgen.


Puppen- und Spielzeugmuseum

Die Sammlung umfasst Puppen aus Wachs, Holz, Biskuitporzellan und Celluloid, von 1840 bis in die 50er Jahre des letzten Jahrhunderts. Außerdem finden Sie chronologisch ausgestellt viele Puppenstuben, Kaufläden und Puppenküchen sowie Teddybären und andere Plüschtiere. Selbstverständlich gibt es auch „Jungenspielzeug“ wie Ritterburg, Eisenbahnen, Dampfmaschine und Blechspielzeuge. Des Weiteren finden Sie ständig wechselnde Sonderausstellungen. www.puppenmuseum-laufeld.de [»]